Wenn All-Flash, dann bitte mit NVMe SSD

Die SAS-Topologie lässt sich bereits mit 8 (acht) SSD sättigen. All-Flash lohnt sich nur mit All-NVMe SSD, die über 4 Kanäle direkt an der CPU andocken und mit ihr kommunizieren. Nur so lässt sich ihr Potenzial tatsächlich nutzen. Preislich entsprechen NVMe SSD den SATA SSD, die jedoch wie die nahezu doppelt so teuren SAS SSD nur 20-25% der NVMe leisten.

Mit der richtigen Wahl lässt sich aus dem Budget mehr an Nutzen herausholen ...

Vergleich von SSD - SAS - SATA