ABC Scout - Scale-out - Data Management

Daten nur speichern? - Daten managen tut Not

30 Jahre Storage/Server-Expertise ermöglichen innovatives Lösungsdesign ohne Risiken.

Mit dem ganzheiltichen ABC Scale-out Konzept verfliessen die Funktionen des Data Management mit Standard Hard- und Software wie Wassertropfen zu einem runden Ganzen. Massgeschneidert optimiert nach den spezifischen Kunden-Bedürfnissen, zum Preis ab Stange.

Ganz egal, wo heute der Fokus liegt, das Scout Data Management antizipiert bereits die Bedürfnisse von morgen. Es entschlackt zudem die IT und setzt mehr Mittel für Geschäfte frei.  

ABC Tropfen

 

Acceleration - Big Data - Lifecycle

Diese Funktionen adressiert aktuelles Data Management:

  • Acceleration - Beschleunigung des Informationsflusses
    NVMe SSD liegen preislich bei den SATA SSD. SAS SSD hingegen sind doppelt so teuer und leisten vielleicht 20% der NVMe. Sie schleppen den SAS-Layer mit sich herum und bedingen komplexe Architekturen. NVMe dockt einfach ohne lange Umwege an der CPU an.

    ABC AccelerationStarten lässt sich mit einem ABC Scout Data Acceleration Data Manager Node - Block und File - mit bis zu 480TB auf 1HE und skaliert mit beliebig weiteren Nodes. Da ist es u.a. gleich viel günstiger, alten und erst noch langsamen Storage zu ersetzen als das Datacenter noch auszubauen ...
  • Big Data - Effizientes Handling grosser Datenbestände
    Um mit Big Data (oder auch weniger) schnell handlungsfähig zu sein/werden, bietet sich SDS Software Defined Storage an.
    Bspw. bewirtschaftet der ABC Scout Big Data Manager die Daten über einen Triple Storage-Head (mit/ohne NVMe). So bleibt im Wartungsmodus eines Node immer noch ein redundanter Twin-Head erhalten.
    ABC Big DataFür ein schnelles Rebuild der Daten-Array springt Erasure Coding ein. - Unverzichtbar bei vielen Harddisks, um sonst vor lauter lange dauernden Rebuilds (min. 10+h für nur 10TB) geschäftsfähig zu bleiben.
  • Lifecycle - Bewirtschaftung der Daten nach effektiver Nutzung
    Alle Daten resident auf dem primären Storage zu halten ist nicht nur teuer und ungrün. Es beeinträchtigt rasch auch die zweckmässige Abwicklung der Aufgaben durch multiplizierte Wartezeiten aller Anwender. Für kalte oder inaktive Daten ist der Strom zu heiss. Dafür gibt's Magnetbänder, Tapes und Bandbibliotheken, Libraries.

    ABC LifecycleDer ABC Scout Data Lifecycle Manager nutzt das LTFS Linear Tape File System, um die Daten transparent wie auf einem Memory-Stick anzusprechen.

Alle Funktionen beruhen nur auf erfahrener Kombinationslogik mit reinen Standard-Komponenten - mit trivialem Support - ohne Geheimnis des Glaubens oder AI aus dem Weltall. Sie verfliessen schrittweise ganz nach Bedarf und Just-in-Time zu einem massgeschneiderten Optimum - ohne sich den Nutzen mit Schwelleninvestitionen erkaufen zu müssen.

Individuellen Vorschlag anfordern

ABC Storage DMgt