NVMesh: NVMe-Potenzial linear skalieren

Distributed NVMe Block Storage

Aktuelle Scale-out Anwendungen verlangen Felxibilität, um Leistung, Skalierbarkeit und Kosten zu optimieren.

Die NVMe-Flashspeicher bestechen mit zunehmender Leistung und Kapaziät. Jedoch werden die Möglichkeiten kaum ausgeschöpft.

Der Übergang zu 25/50/100Gbps Netzwerken und RDMA eröffnen den Weg für verteilte Storage-Architekturen.

Server-basierter Storage erlaubt mit NVMe SSD über den PCIe-Bus, alles aus der Flashspeicher-Technologie herauszuholen - auch übers Netzwerk.

Excelero adressiert mit NVMesh - verteilter Block-Storage mit NVMe - diese Anforderungen.

Mit dem patentierten RDDA Remote Direct Drive Access kann jedes System jede NVME eines anderen Cluster-Systems übers Netzwerk direkt nutzen, und zwar ohne Umweg und Zeitverlust über die CPU. 

Excelero RDDA 2

Die Zugrifffsgeschwindigkeit auf NVMe SSDs ist so übers Netzwerk genauso schnell wie lokal!

mehr dazu